Leseflaute überwinden:

Hallo Ihr Lieben,

IMG_2546

ihr kennt sie bestimmt alle und seid ihr bestimmt auch schon das ein oder andere Mal begegnet, – die Leseflaute.

Auch ich befinde mich zurzeit in einer und ich dachte mir, vielleicht geht es dem einen oder anderen gerade genauso. Aus diesem Grund habe ich bei Instagram meine lieben Abonnenten gefragt, ob sie Tipps haben, wie man eine Leseflaute überwinden kann. Es sind einige zusammen gekommen und natürlich habe auch ich noch einige Tipps gehabt, die ich immer benutzt habe.

Also viel Spaß und vielleicht ist ja der eine oder andere Tipp für euch dabei.

 

 

  • Lieblingsbücher oder Lieblingsstellen rereaden.          

    Vielleicht  kennt ihr das, wenn ihr einfach mal wieder in die tollen Geschichten, die euch vertraut sind und dir ihr liebt, eintauchen wollt. Dann ist das perfekt, um eine Leseflaute zu bekämpfen.

 

  • Buch auf das ihr schon lange gewartet habt.      

    Vielleicht kommt auch eine Fortsetzung eurer Lieblingsreihe raus, auf die ihr euch schon so gefreut habt. So könnt ihr wieder ganz schnell in die Geschichte eintauchen und gleichzeitig überwindet ihr so eure Leseflaute.

 

  • Blogs oder Youtube Videos angucken.    

    Ab und zu kann es auch helfen, sich Rezensionen, oder Buchvideos anzugucken. Vielleicht findet ihr dort ein Buch, welches euch gefällt und welches ihr unbedingt lesen möchtet.

 

  • SuB abbauen.    

     Ja, das ist vielleicht eine der schwierigsten Aufgaben, aber wenn man sich zum Beispiel ein Jahresziel gesetzt hat, hat man vielleicht viel mehr Spaß daran, deinen SuB zu lesen. Schließlich hat man sich die Bücher ja gekauft, weil man sie lesen möchte. Also setzt euch doch einfach mal vor euer Regal und lest euch all die Klappentexte eurer SuB Bücher durch. Es wird sich bestimmt ein Buch finden, welches eure Leseflaute bekämpfen kann.

 

  • Handy etc. weglegen.

    Das ist vielleicht eine der logischten Tipps, aber trotzdem bin ich persönlich jemand der sich sehr leicht von so etwas ablenken lässt. Gerade bei Bookstagram schaue ich mir sehr gern Bilder an und vergesse dann total die Zeit und dementsprechend auch das Lesen. Also schaltet am besten einfach mal eure ganze Elektronik aus, denn diese kann euch leicht vom Lesen abhalten.

 

  • Lesen, wenn man allein ist.  

    Das soll natürlich nicht heißen, dass ihr nur lesen sollt, wenn ihr allein seid, aber ich mache das sehr oft, wenn ich zum Beispiel draußen im Garten auf der Bank sitze oder mit dem Bus oder der Bahn fahre. Ich finde, gerade, wenn man sich mit niemandem unterhält und man nicht gerade Musik hört oder anderes macht, ist Lesen doch genau das richtige. Also probiert es mal aus. Es wird schnell langweilig, wenn man sich nicht beschäftigt, also probiert so eure Leseflaute zu überwinden.

 

  • Nicht in einer „langweiligen“ Stelle aufhören zu lesen.  

    Jedes Buch hat seine Höhen und Tiefen, deshalb hört nicht auf zu lesen, weil ihr eine Stelle gerade langweilig findet, sondern lest einfach weiter, bis das Buch wieder besser wird. Dieser Tipp kann euch eine Leseflaute verhindern. Solltet ihr nämlich doch an einer eher langweiligen Stelle aufhören, habt ihr später nicht mehr so viel Lust, weiterzulesen.

 

  • Macht euch selbst eine Challenge.  

    Setzt euch selbst ein Ziel, was ihr am Tag/ in der Woche oder im Monat gelesen haben wollt. Ihr könnt vielleicht sagen, dass ihr mindestens fünf Seiten am Tag lesen wollt und irgendwann seid ihr wieder mitten im Buch und lest von ganz allein.

 

  • Erzwingt das Lesen nicht!    

    Meiner Meinung nach der wichtigste Tipp.

 

 

Bei mir kommt eine Leseflaute meist, wenn ich eine Menge in der Schule zu tun habe, gerade da solltet ihr das Lesen sowieso erst an zweiter Stelle stehen haben. Ab und zu braucht man auch mal eine Pause und wenn ihr dort keine Lust zum Lesen habt, dann macht es nicht! Lesen soll Spaß machen und das ist das wichtigste. Also nehmt euch auch  mal ab und zu eine Auszeit.                                                                                                                                 Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren und auch noch einmal ein großes Dankeschön, für die vielen Tipps bei Instagram.

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_138_793773EF4CBFDFCD414DA9DC23565931

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s