Rezension/ Vom Mondlicht berührt – Amy Plum

Hallo ihr Lieben,

heute werde ich euch Vom Mondlicht berührt vorstellen.

Vorab muss ich aber noch sagen, dass das Buch der zweite Band einer Reihe ist. Solltet ihr den ersten Band also noch nicht gelesen haben, könnte euch diese Rezension spoilern.

 

img_4228

Titel: Vom Mondlicht berührt

Autor: Amy Plum

Reihe: Revenant – Trilogie

Verlag: Loewe

Seitenzahl: 416

Preis: 18,95€

ISBN: 978-3-7855-7043-2

Amazon

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_2D2A4188167F01B1E2A136892B4E551D

In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents Schicksal ist, immer wieder sein Leben zu opfern, um das anderer Menschen zu retten? Vincent hat zwar einen Weg gefunden, nicht mehr sterben zu müssen, aber der Preis dafür ist hoch. Kate kann und will es nicht ertragen, ihn derart leiden zu sehen, und sucht nach einem Ausweg aus dieser Situation. Doch dann tauchen plötzlich die skrupellosen Feinde der Revenants wieder auf und Kates Pläne drohen zu scheitern. Wird Vincents und ihre Liebe stark genug sein, um alle Hindernisse zu überwinden?

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_319E0DEB2AC2E01D011DBFC9D608BBB7

Da ich den ersten Band vor einem Jahr gelesen habe, fiel es mir anfangs ziemlich schwer, wieder in die Geschichte hineinzukommen. Da ich das Buch aber in einer Lesenacht angefangen habe, wollte ich es auch nicht abbrechen. Zum Glück!

Nachdem ich dann aber nach ein paar Kapiteln wieder wusste, wer wer war und die Geschichte eigentlich auch wieder ziemlich im Hinterkopf hatte, fiel mir das Lesen super einfach.

Die Geschichte war vom Thema wieder genauso wunderschön und spannend, wie der erste Teil. Die Protagonisten, Kate und Vincent waren wieder einmal einfach ein Traum!  Was ich persönlich aber sagen muss, ist, dass mir Vincent ein bisschen zu wenig im Buch vorkam, was natürlich daran lag, dass er immer unterwegs war um Dinge zu erledigen. Trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass er ein bisschen mehr Zeit zusammen mit Kate verbracht hätte.                                                                                                                                                                        Kate gefiel mir in diesem Buch genauso gut wie im ersten Teil. Denn die Mischung, aus ihrem Humor, ihrer Freundlichkeit und ihrem Mut, machten aus ihr einfach die perfekte Protagonistin.

Die erste Hälfte des Buches ist nicht besonders spannend gewesen, trotzdem gefiel sie mir, denn die Dinge, die passierten, waren einfach sehr interessant. Toll fand ich auch, dass die Autorin immer wieder kleine Hinweise auf den bösen gegeben hat, sodass man sich am Ende ganz sicher war, wer es sein würde.

Der Schreibstil war sehr flüssig, was ich auch immer wieder auf der Lesenacht merkte. Obwohl ich Vincent ja gern ein bisschen öfter im Buch gesehen hätte, war er wieder einmal  einfach zuckersüß Kate gegenüber. Es gab auch in diesem Buch wieder das Klischee, dass der Junge das Mädchen retten musste, was mir aber überhaupt nichts ausmachte, denn ich mochte Vincent und seine Art einfach unwahrscheinlich gern!

 

img_4224

 

Was mich ein wenig störte, auf einer anderen Art und Weise aber wieder total gut gefiel, waren die ganzen französischen Wörter. Es war irgendwie toll, da man so das Gefühl hatte, wirklich in Paris zu sein, aber trotzdem nervte es mich ständig die Wörter nachzuschlagen, da ich statt Französisch eine andere Fremdsprache belegt habe.

Nachdem in der ersten Hälfte nicht besonders viel spannendes passierte, kam im Rest des Buches die Spannung nicht zu kurz. Ich konnte mich total gut in Kate hineinversetzten und ich dachte immer wieder, dass ich nun das Rätsel um den Bösen gelöst hätte, aber die Autorin hat es wirklich geschafft, dass man einen total falschen Eindruck von den Personen bekommt und das fand ich einfach so toll! Deshalb werde ich mir jetzt auch so schnell wie möglich den letzten Band anschaffen.

Das Cover war übrigens wieder genauso wunderschön, wie vom ersten Teil.

Mein Lieblings Zitat war übrigens doch etwas auf französisch, weil ich es einfach zu süß finde

Mon ange

 

 

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_AFD93D87A72C4AF1AF001C7090BFCA33

Mir gefiel dieser Teil wieder genauso gut, wie der erste und deshalb muss er natürlich auch die gleiche Bewertung bekommen.

IMG_4009IMG_4009IMG_4009IMG_4009IMG_4009

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_138_793773EF4CBFDFCD414DA9DC23565931

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s