Kurzrezension/ Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, dass das heute nur eine sehr kurze Rezension wird. Ich schreibe diese Rezension jetzt in der Nacht, da ich das ganz Wochenende gelernt habe und ich für eine sehr lange Rezension jetzt gerade keine Zeit hatte. Ich habe es nicht mal geschafft ein Bild zu machen!

 

harry-potter-band-2-harry-potter-und-die-kammer-des-schreckens

Titel: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Autor: J. K. Rowling

Verlag: Carlsen

Seiten: 352

ISBN: 978-3551551689

Preis: 15,99€

Amazon

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_2D2A4188167F01B1E2A136892B4E551D

Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule – ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_319E0DEB2AC2E01D011DBFC9D608BBB7

Da ich den Film zu diesem Buch, oder besser gesagt, der ganzen Reihen schon gesehen habe, habe ich mich immer vor dem Lesen gedrückt. Ich wusste ja immer schon, was passieren würde und deshalb gefiel mir Teil eins auch nicht so gut, Teil zwei dafür aber umso mehr.

Ich konnte mich viel mehr mit den Charakteren anfreunden und habe auch einen ganz neuen Eindruck von ihnen bekommen. Wie so oft waren die Bücher besser als der Film, auch wenn mir die Filme sehr gut gefallen haben. Der Schreibstil war toll! J.K.Rowling hatte einfach wundervolle Ideen.

Das Buch ging wirklich von einer spannenden Stelle in die nächste über. Jede noch so kleine unbedeutende Szene stellte sich später als wichtig heraus. Man merkte, wie gut durchdacht das ganze Buch war und das gefiel mir wirklich unglaublich gut. Es hat mich so gefesselt, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen wollte. Besser als den ersten Teil fand ich es auch, da man sich schon in Hogwards auskannte und die Charaktere schon kannte.

In diesem Buch musste die ganze Welt nicht erst in unseren Köpfen entstehen, sondern es fing mittendrin an.

Mein Lieblingszitat war:

Seine Augen, so grün wie frisch gepökelte Kröte,                                                                      Sein Haar, so schwarz wie Ebenholz                                                                                                  Ich wünscht, er wär mein, denn göttlich muss sein                                                                       Der die Macht des Dunklen Lords schmolz.

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_AFD93D87A72C4AF1AF001C7090BFCA33

Das Buch war einfach fantastisch. Ich kann jetzt wirklich den Hype verstehen und werde bestimmt demnächst die ganze Reihe verschlingen.

IMG_4009IMG_4009IMG_4009IMG_4009IMG_4009

 

 

So, ich kann es selbst noch nicht glauben, so eine kurze Rezension… Ich möchte mich nochmals entschuldigen. Ich schreibe diese Woche meine letzten Arbeiten und dann habe ich enslich wieder Zeit zum Lesen und zum Bloggen.

http___signatures.mylivesignature.com_54494_138_793773EF4CBFDFCD414DA9DC23565931

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s