Rezension/ Trust again – Mona Kasten

Hallo ihr lieben,

heute möchte ich euch das Buch Trust again vorstellen.

Vorab möchte ich noch sagen, dass dies der zweite Band der Reihe ist. Band eins (Begin again) habe ich hier rezensiert.

 

Datei 24.07.17, 17 06 28

 

Titel: Trust again

Autor: Mona Kasten

Verlag: Lyx

Seitenzahl: 480

Preis: 12,00€

ISBN: 978-3736302495

Amazon

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_2D2A4188167F01B1E2A136892B4E551D

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt …

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_319E0DEB2AC2E01D011DBFC9D608BBB7

Ich hatte vor einer Weile „Begin again“ gelesen und war schon wirklich begeistert von diesem Buch, aber leider hatte mich das Ende ein wenig enttäuscht. Ich hatte also teilweise hohe Erwartung an „Trust again“, aber auch die Vermutung, dass dieses Buch ähnlich enden könnte, wie Begin again. (Was genau ich an dem „Ende“ des Buches von Begin again nicht mochte, könnt ihr hier noch einmal nachlesen.)

Glücklicherweise war es bei diesem Buch nicht so, dass ich mir an einem bestimmten Punkt gewünscht hätte, dass die Geschichte endlich enden würde. Nein, bei diesem Buch wollte ich gar nicht mehr mit dem lesen aufhören und so etwas hatte ich wirklich schon lange nicht mehr. Ich hatte anfangs leider eine Leseflaute, doch damit hatte dieses Buch überhaupt nichts zu tun, man kann eigentlich schon eher sagen, dass es meine Leseflaute beendet hat.

Schon der Anfang des Buches gefiel mir super, denn die ganze Geschichte war so humorvoll geschrieben. Spencer gefiel mir in Band eins ja schon sehr gut, aber in diesem Buch war er einfach perfekt.❤️ Er war immer so süß zu Dawn und versuchte ihr bei allem zu helfen und sie zu unterstützen. Man merkte einfach, wie sehr er sie mochte und wie sehr er verletzt wurde, wenn sie ihn zurückwies.

Auch Dawn gefiel mir sehr gut, auch wenn ich es manchmal ein wenig fies fand, wie sie mit Spencer umging.Was mich ja persönlich die ganze Zeit interessiert hatte, war, was mit ihr und Nate passiert war und ich muss ehrlich sagen, dass ich es gut fand, dass dies nicht sofort erzählt wurde, denn dann wäre einfach sehr viel Spannung weggefallen. Ich fand es einfach toll, einen Einblick in Dawns Leben zu bekommen, denn in „Begin again“ hatte man sie gar nicht so richtig kennengelernt. Durch sie lernte man aber auch Personen wie Sawyer viel besser kennen, die ich anfangs total unsympathisch fand.

Mir gefällt an der „Begin-Reihe“ einfach, dass die Liebesgeschichten so echt wirken. Diese Geschichten könnten einfach wirklich passieren. Es fühlte sich einfach so an, wie ein normaler Tag und nicht wie etwas total unrealistisches.

 

Datei 24.07.17, 22 45 56

 

 

Allie und Kaden kamen natürlich auch in dem Buch vor, schließlich sind sie ja die besten Freunde von Dawn und Spencer. Ich hatte nach dem beenden von von Band eins erst die Befürchtung, dass „Trust again“ nicht ganz so gut werden wird, da ich Dawn und Spencer zwar sehr mochte, aber Kaden und Allie mir mehr ans Herz gewachsen waren. Das lag aber vermutlich einfach daran, dass sie die Protagonisten waren. Nachdem ich jetzt Band zwei gelesen habe, kann ich jetzt nicht mehr wirklich sagen, dass ich Kaden und Allie mehr mag, denn jeder ist auf seine Weise toll gewesen und deshalb mag ich jetzt alle einfach gleich gern. Mein Herz habe ich aber trotzdem an Spencer verloren!

Ich muss ehrlich sagen, dass ich „Trust again“ ein wenig besser als „Begin again“ fand und deshalb werde ich es natürlich auch besser bewerten.

 

http___signatures.mylivesignature.com_54494_140_AFD93D87A72C4AF1AF001C7090BFCA33

Der Schreibstil war wieder einmal wunderschön und auch Dawn und Spencer sind mir in diesem Buch so sehr ans Herz gewachsen. Das Buch war einfach ein Traum!

IMG_4009IMG_4009IMG_4009IMG_4009IMG_4009

http___signatures.mylivesignature.com_54494_138_793773EF4CBFDFCD414DA9DC23565931

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Rezension/ Trust again – Mona Kasten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s